Letztes Feedback

Meta





 

Es ist Grillzeit!!!! :D

Für alle, die nichts gegen ein bisschen Schärfe haben :

Teuflische Grill-Salsa

 

4 EL Tomatenketchup

3 EL Olivenöl

1 Zwiebel

100g Paprika (eingelegt, aus dem Glas)

1 EL Zitronensaft

Schnittlauch

Worchestersauce

Tabasco

Salz, Zucker

 

Paprika + Zwiebel sehr fein hacken. Mit Tomatenketchup, Öl und Zitronensaft vermischen. Schnittlauch dazugeben und mit den restlichen Zutaten abschmecken. =)

 

Von Anni

18.6.13 14:02, kommentieren

Werbung


Schweinefilet mit Schwenkkartoffen und Frischen Spargel!!

Zutaten: für 4 Personen

500g Schweinefilet

1Kg Frühjahrskartoffeln

1Kg frischen Spargel

2 Zwiebeln

1 Zitrone

250g Butter

ca.3 El Öl

Wasser

Salz, Pfeffer und Senf ( Mittelscharf)

1 El Zucker

Kräuter : z.b Schnittlauch und Petersilie

 

Arbeitsutensilien:

1Backoffen

1 Bratpfanne

 1 Schneide Messer ( offic)

1 Sparschäler

2 Miteelgr. Töpfe

1 Schneidebrett

1 Zitronpresse

1 Bürste

Alufolie

1 Pinsel

 Zubereitung:

Die Kartoffeln mit der Bürste säubernund  im Topf vorkochen ( nicht schälen) und Kaltstellen.

 Den Backoffen auf 200 c° vorheizen.

Das Schw.filet mit Salz, Pfeffer und Senf Würzen ( Senf mit dem Pinsel auftragen). Das Fleisch in der Pfannemit 1 El öl rundum anbraten, dan in der Alufolie einwickeln und im Bachoffen bei 100 c° 45min fertig Garen! ( wird Rosa)

In der Zeit den Sparegl schällen und im Topf mit saft der Zitrone und derm Zucker bisfest kochen. Evtl. mit etwas Salz würzen

Die Zwiebel in Ringe schneiden und in der Pfanne mit 2 El Öl anschwitzen, Die Abgekühlten Kartoffeln unterheben und leicht anbraten. Ca. 100 g Butter unterheben und mit Salz , Pfeffer und den Kräutern abschmecken! Fertig!

Den Spargel nach den Kochen auf den Servierteller mit 150 g Butter genieren!  Fertig!

Das Schweinefilet aus dem Ofen nehmen und mit dem Messer in Daumen breite Stücke Schneiden!  Fertig

 

Guten Hunger!!        Foto Folgt noch!! 

 

Liebe Grüße Tina

 

 

 

16.6.13 11:50, kommentieren

Erdbeerkuchen mit Vanillecreme

Den gabs diese Woche zum Geburtstag meiner Ma

Super leckeres und einfaches Rezept!

 

150g Margarine

150g Zucker

150g Mehl 

3 Eier

1/2 Pck. Backpulver

1 Pck. Vanillezucker

1/2 L Milch

1,5 Pck Puddingpulver (Vanillegeschmack)

400g Schmand

Zucker

1 Pck. Tortenguss (rot oder Erdbeer)

1kg Erdbeeren

 

Aus Margarine, Zucker, Mehl, Eier, Backpulver und dem Vanillezucker einen Rührteig herstellen, in die Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°-200°C 15-20 Min backen.

In der Zwischenzeit den Pudding kochen und danach den Schmand unterrühren. Die Creme auf den Kuchenboden streichen und dann nochmal 10 Min. damit in den Ofen.

Die Erdbeeren auf dem Kuchen verteilen und dabei leicht in die Creme drücken. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, den Tortenguss darüber verteilen, wieder auskühlen lassen und fertig.

Man kann den Kuchen gut einen Tag vorher machen, dann schmeckt er am besten.

 

von Anni

14.6.13 12:42, kommentieren